Krankensalbung

 

Die Krankensalbung ist das Sakrament der Stärkung und Begleitung Gottes in einer Krankheit. Dieses Sakrament kann man in jedem Alter und wiederholt erhalten. Es ist nicht an das Lebensende gebunden.

 

Sollte sich eine Kranheit plötzlich einstellen oder unerwartet verschlechtern, können Sie die Geistlichen jederzeit anrufen (Tel. 030  353 96 30). Unser Anrufbeantworter wird auch außerhalb der Sprechzeiten des Pfarrbüros regelmäßig abgehört.

 

Für Patienten im Waldkrankenhaus rufen Sie  bitte Diakon Schalk an: 015234110518 und im Krankenhaus Havelhöhe rufen Sie ihn bitte unter der Telefonnummer 030/736 501 315. Für Patienten im Vivantes Krankenhaus rufen Sie bitte Pfarrer Daum 030/3539 6322 an.

 

 

 

Zum Weiterlesen:

* Das Typisch katholisch Lexikon: Krankensalbung: http://www.kath.de/lexika/typisch_katholisch/krankensalbung.html

* katholisch.de: Krankensalbung: http://www.katholisch.de/de/katholisch/suche.php?q=Krankensalbung




Stand: 01.06.2018 17:12